« Alle Veranstaltungen

Kino im Turm

Mittwoch 21. November 18:0019:00

Veranstaltung Navigation

Schütte@daszentrum

Erinnerungen aus dem Widerstand (AT 1999)

AT 1999, Regie/Buch: Uwe Bolius und Robert Angst; 40 Min., Filmproduktion Aichholzer, OdF

Margarete Schütte-Lihotzky
Die damals 102-Jährige erzählt über ihren Entschluss, aus dem sicheren Ausland (Türkei) nach Österreich einzureisen, um, im Alter von 43 Jahren, im Widerstand gegen Hitler zu arbeiten. Ende Dezember 1940 fährt sie von Istanbul nach Wien, schließt sich dem Widerstand der KPÖ an und wird am 22. Jänner 1941 von der Gestapo verhaftet. In den folgenden zwei Jahren Untersuchungshaft erlebt sie viel Solidarität der Gefängnisinsassen.

Durch eine Reihe von Zufällen wird sie „nur“ zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt, während beinahe alle ihre Mitangeklagten zum Tode verurteilt werden. Die alte Dame berührt den Zuschauer nicht nur durch ihre mitreißend erzählten Erlebnisse, sondern auch durch ihre Menschlichkeit. Die Schlusssequenz des Filmes wurde in Radstadt, anlässlich einer Veranstaltung des Kulturvereines gedreht.
In Kooperation mit KOKON ›Unterwegs auf Frauenspuren im Pongau!‹
www.kokon-frauen.com

Eintritt:  frei !          TIPP versenden 

« Alle Veranstaltungen