« Alle Veranstaltungen

Lesung & Gespräch

Dienstag 11. Januar 2022 19:0022:00

Veranstaltung Navigation

Philippe_Sands@Antonio_Olmos

Philippe Sands >DIE RATTENLINIE – ein Nazi auf der Flucht<

MENSCHEN DIE BEWEGEN

Philippe Sands: DIE RATTENLINIE – ein Nazi auf der Flucht – Lügen, Liebe und die Suche nach der Wahrheit – S. Fischer Verlag 2020
Schauspielerlesung: Peter Arp

Moderation und Gespräch (engl./deut.): Dr. Mirjam Zadoff (NS-Dokumentationszentrum München) mit Philippe Sands und Friderica Wächter-Stanfel

Der Menschenrechtsanwalt Philippe Sands hat die unfassbare Geschichte von Leben, Flucht und Tod des SS-Offiziers Otto Wächter, der ab 1942 NS-Gouverneur in Galizien war, erforscht. Nach 1945 als Massenmörder gesucht, versteckte er sich drei Jahre auf Almen und Hütten in den Schladminger, Radstädter und Hohen Tauern. Ausgehend von zahlreichen privaten Briefen und Tagebüchern der Familie Wächter gelingt Phillipe Sands ein intimes und verstörendes Portrait des SS-Mannes und seiner Frau. Gleichzeitig deckt er Intrigen, Korruption und Spionage rund um die Fluchthilfe für NS -Kriegsverbrecher aus dem Vatikan auf.

Philipe Sands lebt in London, ist Professor für Rechtswissenschaften und Direktor des Zentrums für Internationale Gerichte in London. Als Experte für Völkerrecht tritt Sands als Anwalt vor vielen internationalen Gerichten auf, u.a.: dem Internationalen Gerichtshof Den Haag, dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und dem Internationalen Strafgerichtshof.        Foto: Antonio Olmos 

Veranstaltung in Kooperation mit Literaturhaus Salzburg & Literaturverein St. Johann in Tirol
Ermäßigung: Mitglieder Das Zentrum, Ö1 und Mitglieder der Kooperationsvereine

Eintritt:  € 14,- / ermäßigt € 12,-         TIPP versenden            

Covid-19 Maßnahmen: Die jeweils gültigen Sicherheitsvorgaben sind zu beachten und einzuhalten! EIGENVERANTWORTUNG & SOLIDARITÄT ist Voraussetzung!

« Alle Veranstaltungen