« Alle Veranstaltungen

Offene Bibliothek Stadtplatz

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Samstag 20. Februar - Samstag 06. März

kleines problem

Heinz Janisch „ICH HAB EIN KLEINES PROBLEM, SAGTE DER BÄR“

Heinz Janisch, Bilder: Silke Leffler
„ICH HAB EIN KLEINES PROBLEM, SAGTE DER BÄR“

Der Bär hat ein kleines Problem, aber jeder, dem er davon erzählen will, hat schon vorher eine Lösung für ihn: Vom Schneider bekommt er einen Schal, vom Erfinder Flügel und vom Arzt Tabletten – doch es interessiert niemanden, was der Bär eigentlich möchte. Bis der Bär die kleine Fliege trifft, die ihm endlich zuhört.

Heinz Janisch, 1960 im Burgenland geboren, begann schon als Kind damit, Geschichten für Kinder zu schreiben. Seine, seit dem Ende der 1980er-Jahre erscheinenden Werke wollen bei Kindern (und auch den Erwachsenen) ein Bewusstsein für die vielen Facetten von Sprache wecken und ihnen zugleich die Scheu vor Gedichten nehmen. Ein Konzept, das offensichtlich von großem Erfolg gekrönt ist, denn in den vergangenen 30 Jahren ist Heinz Janischs Werk mit wichtigen Literaturpreisen ausgezeichnet worden, darunter mit dem Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur, dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis, dem Bologna Ragazzi Award sowie dem Österreichischen Kunstpreis für Kinder- und Jugendliteratur, und zudem in zahlreiche Sprachen übersetzt worden.

Das Buch haben wir bei der Radstädter Buchhandlung Wallig bestellt, ab 20. Februar 2021 stehen im offenen Bücherschrank am Stadtplatz in Radstadt 10 Exemplare zur Verfügung.

. . . Holen . . . Lesen . . . Weitergeben . . . Solange der Vorrat reicht

« Alle Veranstaltungen